Wappen Land Brandenburg DDB Logo DEUTSCHER DIABETIKER BUND Landesverband Brandenburg
Ändern Sie hier die Schriftgröße
+ -

       zurück zum Start...

APP

Fragen und Antworten (FAQ) zur Diabetes-App

1. Wieso sollte ich die Diabetes App nutzen?

Die Diabetes App kann das Führen eines Diabetes Tagebuches vereinfachen. Wenn Sie lieber mit dem Handy als mit Papier und Bleistift arbeiten, ist die Diabetes App vielleicht das richtige für Sie Außerdem haben viele Menschen ihr Handy immer dabei, Papier und Bleistift seltener.

2. Wie kann ich die Diabetes App nutzen?

Die Diabetes App gibt es für Android Handys und für iPhones. Wenn Sie ein solches Handy haben, dann können Sie die App nutzen.

3. Kann ich die Diabetes App auch ohne Smartphone nutzen?

Mit einem normalen Telefon: Nein.
Mit einem Tablet: Ja.
Denn die Diabetes App funktioniert auf Tablets und Smartphones mit Google Android oder Apple iOS Betriebssystem.

4. Kann ich die Diabetes App auch mit einem Windows Telefon nutzen?

Nein.

5. Kann ich die Diabetes App auch auf einem Tablet nutzen?

Laut unseren Testergebnissen; Ja. Die App wurde erfolgreich auf Android Tablets und iPads getestet, sie wurde jedoch für Smartphones entwickelt. Ein Funktionieren auf Ihrem Tablet ist möglich, aber nicht sicher.

6. Welche Messgeräte arbeiten mit der Diabetes App zusammen?

Derzeit funktioniert die App nur mit dem Contour Next One zusammen. Die App hält sich an den Bluetooth Standard, es können also mit der Zeit mehr Geräte funktionieren. Die Liste umfasst derzeit: Stand 31.01.2019: Contour Next One

7. Kann ich die Diabetes App auch ohne Messgerät nutzen?

Ja. Dann muss man nur alle Werte per Hand eingeben - so wie man es auf einem Papier-Diabetes-Tagebuch ja auch per Hand macht.

8. Wieso geht mein Messgerät nicht mit der Diabetes App?

Wahrscheinlich hält es sich nicht an den Bluetooth Standard, den unsere App unterstützt. Das haben wir leider vereinzelt festgestellt. Die Liste der unterstützten Messgeräte steht unter Punkt 6.

9. Mögliche Fehlerquellen und Schritt für Schritt Anleitung

1. Stellen Sie Bluetooth an ihrem Smartphone an.
Das ist leider bei jedem Telefon ein bisschen anders. Aber grundsätzlich geht es so:
- Gehen sie in die Einstellungen
- Gehen sie in den Teil mit Netzwerk-Einstellungen
- Suchen sie die Bluetooth Einstellungen
- Stellen sie Bluetooth auf ein, falls es noch aus ist
2. Folgen Sie der Bedienungsanleitung zum Koppeln von Contour Next One und Smartphone: - Machen Sie den Contour Next one aus
- Drücken Sie dann SEHR, sehr lange auf den Bedienknopf, so lange bis der
Contour Next One BLAU leuchtet und eine 6-Stellige Zahl erscheint

10. Wo kann ich die App herunter laden?

Android Telefone laden die App am besten im Play Store herunter:                      download

iPhones (Apple Telefone mit iOS) laden die App im App Store hier herunter:        download

11. Sind meine Daten sicher?

Ja. - Die Daten bleiben alle auf ihrem Smartphone und werden nie an jemanden oder an einen Server geschickt. - Die App bietet die Möglichkeit, die Daten mit einem zusätzlichen Passwort vor dem Zugriff anderer zu schützen. - Bei Telefonen mit Fingerabdruckscanner kann dieser genutzt werden.

12. Kann ich App auch anonym nutzen?

Ja. Sie müssen nirgendwo eingeben, wer Sie sind. Es ist Ihre App, es sind Ihre Daten.

13. Muss ich der App unter Android erlauben, den Standort zu nutzen?

Wenn Bluetooth verwendet werden soll, um Daten von einem Messgerät zu übertragen, dann ja, sonst ist es nicht nötig. Lange Antwort: Wenn Bluetooth verwendet wird, wie die App das zur Übertragung der Messdaten macht, dann sendet jedes Gerät - auch das Telefon - seine Bluetooth-Kennung damit die Geräte sich finden. Wenn jetzt jemand drittes in der Nähe ist und diese Kennung empfängt, weiss er, dass dieses Gerät mit dieser Kennung in der Nähe war. Da die Reichweite von Bluetooth recht kurz ist, ist klar, wo ungefähr das Gerät war. Das sieht Android als mögliche Erkennung des Standortes an. Tatsächlich gibt es Shopping-Center die mit dieser Technik herausfinden wollen, wie viele Besucher in welchem Teil des Centers sind. Das gleiche gilt auch für andere Funknetze wie WLAN oder Mobilfunknetze. Im Original Standard ist vorgesehen, dass die Kennung sich nie ändert. Moderne Varianten der Software ändern die Kennung regelmäßig, so dass nicht mehr klar zuzuordnen ist, welches Gerät vor Ort ist.

14. Kann ich die App auch ohne Google/Apple Account herunterladen?

iOS: Der Zugriff auf den App Store ist nur mit einem Account von Apple möglich. Android: Der Zugriff auf den Play Store ist nur mit einem Google Account möglich, allerdings bietet die App „Yalp Store“ die Möglichkeit kostenlos Programme aus dem Google Play Store zu laden, ohne selbst eingeloggt zu sein.

15. Wie kann ich alle Daten aus der Diabetes App löschen?

Android: In der App kann jeder Eintrag einzeln gelöscht werden. Dazu den zu löschenden Eintrag gedrückt halten und beim folgenden Dialog „LÖSCHEN“ auswählen.

IOS: Beim Deinstallieren werden alle Daten gelöscht, drücken sie dafür das Diabetes App Icon im Hauptbildschirm so lange bis die Icons wackeln und auf den Icons kleine „x“ auftauchen. Indem Sie das x drücken, werden die App und alle dazugehörigen Daten gelöscht. Anschließend könne Sie die App über den Appstore wieder laden und neu installieren. Alternativ können Sie die App auch löschen, indem Sie auf Ihrem iPhone/iPad auf „Einstellungen“ ? Allgemein ? iPhone-Speicher ? Diabetes App ? App löschen, gehen.
Android: Um alle Daten auf einmal zu löschen, wählen Sie bei den Apps Einstellungen und scrollen dann zur Kategorie Gerät und wählen dort Apps; Dann werden alle installierten Apps alphabetisch angezeigt, navigieren Sie zu Diabetes App. Der erste Eintrag heißt „Speicher“ und zeigt dort auch an wie viel Speicher die App und Ihre Daten zusammen belegen. Wenn Sie „Speicher“ antippen wird Ihnen die Speicherbelegung aufgeschlüsselt dargestellt. Wenn Sie jetzt den Button „Daten löschen“ drücken, werden alle Daten aus der App gelöscht. Nur die App selber bleibt installiert.

16. Ist es möglich das Erscheinungsbild der App zu verändern?

Das ist nicht vorgesehen.

17. Wie kann ich die Schriftgröße verändern?

iOS: Die Schriftgröße können Sie anpassen unter · Einstellungen ? Anzeige & Helligkeit ? Text Größe
Wenn das noch nicht ausreichend ist können Sie die Schriftgröße auch unter
· Einstellungen ? Allgemein ? Bedienungshilfen ? Großer Text
anpassen.

18. Kann ich die Daten auch drucken?

Android: Sie können in der Diabetes App im Hauptmenü unter „Weiteres“ den Eintrag „Daten drucken“ wählen, dann wird ein druckbares PDF generiert.

19. Wen kann ich fragen, wenn ich weitere Fragen habe?

Die freundlichen Mitglieder des Deutsche Diabetiker Bund Landesverband Brandenburg e.V. nehmen gerne ihre Fragen unter
Email:    info_app@ddb-brb.de    entgegen.         

          Ihr Landesvorstand Brandenburg des DDB

 
 
nach oben